Klettern für Kinder

Die Steigerung von Leben heißt „Erleben“.
(Erich Limpach)

(Selbstzahler-Angebot für Kinder im ergotherapeutischen Setting)

Kinder mit Defiziten im Bereich der Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung haben oft große Probleme in ihrer Alltagsbewältigung und Selbstständigkeit. Sie versuchen meist ihre Defizite zu überspielen oder Herausforderungen zu vermeiden und haben daher häufig einen Erfahrungsmangel. Das Klettern bietet die Möglichkeit regulierende Erfahrungen zu machen. Dies gelingt umso leichter, da Klettern eine große Faszination auf Kinder ausübt.

 

Folgende Erfahrungen können gezielt gefördert werden:

  • Bewegung und Kraft
  • Fokussierung auf die Basissinne (Gleichgewicht, Körpersinn, Tastsinn)
  • Koordination und Konzentration
  • Anspannung und Entspannung
  • Körpereigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung
  • Kommunikation
  • Gemeinsames erleben in der Gruppe
  • Einhalten von Regeln
  • Übernahme von Verantwortung
  • Selbsteinschätzung, eigene Grenzen und Ressourcen erfahren
  • Mit eigenen Ängsten umgehen lernen
  • Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken
  • Erlernen von selbstbestimmtem Handeln
  • Erfolg und Misserfolg erleben und lernen damit umzugehen

Kosten für 90 Minuten:
70€ pro Kind inkl. Eintritt und Ausleihgebühr für Klettergurt/Kletterschuhe/Seil

Ort:
DAV Kletter- und Boulderzentrum München, Thalkirchnerstr. 207

Anmerkung:
Die Kletterkosten richten sich immer auch nach den aktuellen Eintritts-, und Ausleihgebühren der Kletterhalle in München-Thalkirchen. Klettern mit Kindern ist keine Kassenleistung sondern immer eine Selbstzahler-Leistung und ist nicht über Heilmittelverordnung möglich.

Die Steigerung von Leben heißt „Erleben“ (Erich Limpach)

(Selbstzahler-Angebot für Kinder im ergotherapeutischen Setting)

Kinder mit Defiziten im Bereich der Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung haben oft große Probleme in ihrer Alltagsbewältigung und Selbstständigkeit. Sie versuchen meist ihre Defizite zu überspielen oder Herausforderungen zu vermeiden und haben daher häufig einen Erfahrungsmangel. Das Klettern bietet die Möglichkeit regulierende Erfahrungen zu machen. Dies gelingt umso leichter, da Klettern eine große Faszination auf Kinder ausübt.

 

Folgende Erfahrungen können gezielt gefördert werden:

  • Bewegung und Kraft
  • Fokussierung auf die Basissinne (Gleichgewicht, Körpersinn, Tastsinn)
  • Koordination und Konzentration
  • Anspannung und Entspannung
  • Körpereigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung
  • Kommunikation
  • Gemeinsames erleben in der Gruppe
  • Einhalten von Regeln
  • Übernahme von Verantwortung
  • Selbsteinschätzung, eigene Grenzen und Ressourcen erfahren
  • Mit eigenen Ängsten umgehen lernen
  • Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken
  • Erlernen von selbstbestimmtem Handeln
  • Erfolg und Misserfolg erleben und lernen damit umzugehen

Kosten für 90 Minuten:
70€ pro Kind inkl. Eintritt und Ausleihgebühr für Klettergurt/Kletterschuhe/Seil

Ort:
DAV Kletter- und Boulderzentrum München, Thalkirchnerstr. 207

Anmerkung: Die Kletterkosten richten sich immer auch nach den aktuellen Eintritts-, und Ausleihgebühren der Kletterhalle in München-Thalkirchen. Klettern mit Kindern ist keine Kassenleistung sondern immer eine Selbstzahler-Leistung und ist nicht über Heilmittelverordnung möglich.

Weitere Angebote